Coachingablauf


Der Ablauf des Coachings

Der Weg zur Klärung einer wichtigen Lebenssituation und Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit benötigt neben Vertrauen und Mut auch die Zeit, die für jede Veränderung im Denken, Fühlen und Handeln erforderlich ist. Oft ist es nicht einfach, dass, was uns eigentlich klar zu sein scheint, auch wirklich zu tun. Für diesen Weg suchen Sie einen einfühlsamen, vertrauensvollen und partnerschaftlichen Begleiter. Ihre Ziele können dabei am besten erreicht werden, wenn wir gemeinsam mit Offenheit, Lern- und Veränderungsbereitschaft diesen Weg gehen. 

1. Kennenlernen: Im Kennenlerngespräch können Sie mir berichten, was Sie gerade bewegt. Welche Wünsche, Ziele oder Sorgen Sie haben. Dann können wir gemeinsam den möglichen Ablauf des Coachings skizzieren. Zielorientiert und so, dass sie sich im gesamten Coaching sicher und geborgen wissen. 

2. Veränderung gestalten: Im Kern unserer Zusammenarbeit steht das einfühlsame und konstruktive Gespräch. Hierbei stelle ich einfache Fragen, die Ihnen helfen, das Wesentliche Ihrer Themen herauszuarbeiten.  So, dass Sie Ihre Wünsche und die für Sie wirklich wichtigen Werte und Ziele besser verstehen lernen. Vielleicht auch, sich Zeit zu nehmen und nach den Wurzeln  Ihrer Themen zu suchen.

3. Ziele erreichen: Inhaltlicher Schwerpunkt kann es dann sein, Ziele zu klären; Fähigkeiten, neue Möglichkeiten und Chancen - oft mitten in der Krise  - zu entdecken und zu stärken. Lösungsorientiert und für eine neue, selbstbestimmte und lebensfrohe Zukunft. Das Coaching bietet Ihnen dabei einen für Sie sicheren und absolut vertrauensvollen Raum um diese neuen Erfahrungen und Lösungen zu finden, geschützt zu erproben und für Ihr Leben nutzbar zu machen.

Beginn und Ende des persönlichen Coachings werden von Ihnen bestimmt. Viele Anliegen sind nach wenigen Gesprächen soweit geklärt, dass Sie die weiteren Schritte aktiv selbst weiter gehen können. Von meiner Seite gibt es keine Erwartungshaltung eine bestimmte Anzahl Stunden abzurechnen. Ich freue mich mit Ihnen über Ihre Erfolge. Sie sind also jederzeit frei, das Coaching ohne weitere Kosten zu beenden oder auch weitere Stunden zu buchen, wenn Sie zusätzliche Möglichkeiten wahrnehmen möchten.

Gesprächsdauer: Ein einzelnes Gespräch ist auf eine Zeitstunde ausgelegt. Auf Ihren Wunsch ist es auch möglich, dass wir gemeinsam einen halben oder ganzen Tag an Ihren Themen arbeiten.

Möglichkeiten des Coachings

Um diesen Entwicklungsprozess für Sie und ihre individuelle Situation so passend wie möglich zu gestalten, können wir im Einzelfall neben den empathischen Gesprächen weitere Möglichkeiten für Sie nutzen, wenn Sie das wünschen. Sie können beispielsweise:

  • Ihre aktuelle Lebenssituation auf persönliche Weise in Aufstellungsarbeiten für sich erfahren. Wir nutzen hierbei die Möglichkeiten des Psychodramas nach Jacob Levy Moreno und Virginia Satir.
  • Situationen und neue Handlungsmöglichkeiten in Rollenspielen und experimentellen Spielsequenzen erleben. Wir nutzen die Kreativität des experimentellen Theaters nach Paul Hänel.
  • systemische Zusammenhänge berücksichtigen. Hier geht es beispielsweise um die  Interaktion mit anderen Menschen in Ihrem Umfeld und Ihre gegenseitigen Erwartungen.
  • in biografischen Sequenzen die Entstehung eines Themas besser verstehen lernen und damit neue Handlungsmöglichkeiten entdecken.
  • verschiedene lösungsorientierte Methoden des NLP für sich nutzbar machen.
  • bei einigen Sportarten unmittelbar die Bedeutung Ihrer Themen erleben. Beispielsweise beim gemeinsamen Gang über den Golfplatz.  
  • vielfältige kreative Methoden nutzen: Neues Erleben mit malen, mit Figuren, Fotos oder Karten und bei gemeinsamen Spaziergängen.

Hypnose-Coaching

  • Als ausgebildeter Trained Hypnotist und Hypno-Coach biete ich Ihnen auch die wunderbare Möglichkeit, ihre Aufmerksamkeit in Fantasiereisen auf Ihre eigenen Bedürfnisse und Gefühle zu fokussieren; neues und anderes Erleben spürbar zu machen. Sie können damit ihr intuitives Wissen, das Zusammenspiel zwischen bewusstem und unbewusstem Wissen in Ihnen vorsichtig erkunden und für Sie nutzen. Wir können dabei die vielfältigen Möglichkeiten von Imaginationsarbeiten, Bilderreisen und leichter bis tiefer Trance und Hypnose für Sie einsetzen. Hypnosen in der gewährenden, nicht-direktiven Form nach Milton Erickson sind ebenso möglich, wie direktivere Induktionen der Hypnose nach Elman-Banyan, Charles Tebetts oder auch Edwin Yager. Die erforderliche Ethik der Hypnose wird von mir in vollem Umfang beachtet. 
  • In diesen Formen der Hypnose können Sie den Anfang, die Intensität und das Ende der Hypnose jederzeit bestimmen. Sie entscheiden Möglichkeiten und Grenzen.  Ziel ist es ausschließlich, Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele im absolut vertrauensvollen Rahmen zu unterstützen. Die Ethik der Hypnose wird von mir in vollem Umfang beachtet. 



Sie erleben mich im Coachinggespräch als ruhigen, einfach empathischen und aktiv zuhörenden Gesprächspartner; wenn Sie mögen im Einzelfall auch als fordernden, vielleicht manchmal auch provozierenden Gesprächspartner - soweit Sie sich sicher fühlen und wenn es hilfreich für Sie sein könnte. In jedem Fall als einfühlsamen Begleiter, dem es um Sie geht und der engagiert daran mitarbeitet, dass Sie Ihr Ziel erreichen.

Mein Ansatz als zertifizierter Coach, systemisch-integrativer Coach für persönliches und Business Coaching und als Hypnose-Coach ermöglicht die Nutzung vieler Methoden. Auswahlkriterium und Ziel ist einzig und allein, dass diese Methoden dann eingesetzt werden wenn Sie es möchten und wenn es für Sie passt.

Grenzen des Coachings

Die Grenze meiner Tätigkeit wird durch das Psychotherapeutengesetz festgelegt: Ich arbeite mit gesunden Menschen außerhalb der Heilkunde. Diagnose von Krankheiten, Therapie und Heilung sind nicht Bestandteil des Coachings und dürfen von mir nicht angeboten werden. Dessen ungeachtet kann unsere Zusammenarbeit im Coaching natürlich nennenswert zu Ihrem persönlichen Wohlergehen beitragen.